Aromatherapie, alternative tiermedizin, tierheilkunde
Therapie Therapiearten, Grundlagen Aromatherapie, Duftstoffe
ätherische Öle, Informationen Wissen
tierakupressur akkupressur akupressieren tier tiere
Akupunktur Tierakupunktur akupunktieren akkupunktur tiere
Düfte, ätherische Öle, Aroma, Aromen, Öl
Bachblüten bachblütentherapie tier haustiere
Blutegel Blutegeltherapie Tiere Nutztiere
Homöopathie Tierhomöopathie Tierhomöopath
Kinesiologie Tier Tiere Therapie
Tierkommunikation Kommunikation mit Tieren
Osteopathie Tierosteopathie Osteopath
Phytotherapie Tiere Pflanzenkunde Therapie
Psychologie Tierpsychologie Tierpsychologe
Therapeuten Datenbank alternative Tierheilkunde Tiermedizin
Ausbildung Studiengänge Seminare alternative Tierheilkunde
Heilpraktiker Shop, Naturheilkunde Zubehör und Therapeuten Bedarf für Mensch und Tier
Kontakt Informationen Email an uns
Tierheilkunde, Öl, Phytotherapie, Aroma

Behandlungen mit ätherischen Ölen - Aromatherapie

Pflanzenheilkunde alternative Tiermedizin, Grundlagen

Grundlagen und Historie:

Die Aromatherapie ist keine neumodische Erscheinung, wie oft vermutet wird, sondern eine trditionelle Heilkunst, bei der ganz gezielt ätherische Öle zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit von Menschen, wie auch Tieren eingesetzt werden.
Eine Vielzahl von Duftstoffen (Aromen) wurden zu therapeutischen Zwecken bereits im alten Rom und von den Ägyptern verwendet. Eine Therapie durch Duftstoffe fängt schon bei alltäglichen Dingen an, zum Bsp. wenn man einen wohlriechenden, -schmeckenden Kräutertee trinkt, an einer duftenden Blume riecht oder ein Erkältungsbad nimmt.
Die Aromatherapie ist ein Teilbereich der Phytotherapie, also der Pflanzenheilkunde.

Anwendungsgebiete:

Die aus Pflanzen, Wurzeln oder Gewürzen gewonnenen Öle können bei einer Vielzahl von Erkrankungen und Problemen eingesetzt werden. Darunter sind zum Beispiel Infektionskrankheiten, zur Stärkung des Immunsystems, bei Hautproblemen in Kombination mit Massagen, bei Endzündungen und Gelenksproblemen. Bestimmte Öle können zur oralen Einnahme verabreicht werden. Von Therapeuten wird eine Aromatherapie oft unterstützend bei einer ganzheitlichen Behandlung angewandt.

ACHTUNG: Der richtige Umgang mit äth. Ölen will gelernt sein, da Hautreizungen oder eine erhöhte Lichtempfindlicheit auftreten können. In Ausnahmefällen kann der Kontakt Allergien auslösen.

Hilfsmittel:

  • verschiedene ätherische Öle
  • Duftlampen und andere Hilfsmittel
Startseite, Start, Index, Anfang
Lesezeichen: Informationen tierheilkunde, Heilkunde für Tiere  Informationen Behandlungsmethoden, Tiernaturheilkunde  Tierheilkunde wissen Therapeutenliste  tiermedizin veterinärmedizin  Tiernaturheilkunde, Behandlung, Therapiemethoden  Tiere Nutztiere  Therapiemethoden Tiere  Veterinärmedizin  tiermedizin veterinärmedizin
Informationen Aromatherapie, Aroma Impressum Tier Therapeuten, Duftstoffe Datenschutz