tierheilkunde tiermedizin Grundlagen Kinesiologie Bewegungslehre
Therapie Kinesiologie Therapiearten Bewegungslehre
 Bewegungslehre Informationen Wissen Kinesiologie
akupressur tierakupressur akkupressur akupressieren tier tiere
Akupunktur Tierakupunktur akupunktieren akkupunktur tiere
Aromatherapie, ätherische Öle, Aroma, Aromen, Íl
Bachblüten bachblütentherapie tier haustiere
Blutegel Blutegeltherapie Tiere Nutztiere
Homöopathie Tierhomöopathie Tierhomöopath
Kinesiologie Tier Tiere Therapie
Tierkommunikation Kommunikation mit Tieren
Osteopathie Tierosteopathie Osteopath
Phytotherapie Tiere Pflanzenkunde Therapie
Psychologie Tierpsychologie Tierpsychologe
Therapeuten Datenbank alternative Tierheilkunde Tiermedizin
Ausbildung Studiengänge Seminare alternative Tierheilkunde
Heilpraktiker Shop, Naturheilkunde Zubehör und Therapeuten Bedarf für Mensch und Tier
Kontakt Informationen Email an uns
Kinesiologie, Anwendung Bewegungslehre, alternative Tierheilkunde

Kinesiologie in der Tierheilkunde

Tiermedizin Behandlung Kinesiologie Grundlagen Bewegungslehre

Grundlagen und Historie:

Der Begriff Kinesiologie (Bewegungslehre) leitet sich aus dem griechischen Kinesis = Bewegung sowie Logos = Lehre ab. Die Ursprünge gehen bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Aber erst 1964 gelang dem amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart eine Synthese der bis dahin verbreiteten unterschiedlichen Ansätze. Er fand heraus, dass sich physische und psychische Störungen im Organismus ebenso im Funktionsbereich von Muskeln wiederspiegeln und sich als Schwäche bestimmter Muskelgruppen manifestieren. Er erkannte in dem Zusammenspiel von Muskeln, Organen und Meridianen (Energiebahnen) gemeinsame Wurzeln aus westlichen und östlichen Techniken.

Haupttechnik ist ein sogenannter Muskeltest, welcher als eine Art Rückmeldesystem des Körpers dient. Während einer Befragung wird sanfter Druck ausgeübt und überprüft, ob der Muskel fest bleibt oder nachgibt. So lange ein Organismus im Gleichgewicht ist, hält der Muskel. Wird eine Frage gestellt die Stress auslöst oder auf ein Ungleichgewicht hinweist, gibt der Muskel nach.

Anwendungsgebiete:

  • Aufspüren von Problemen, Blockaden oder Stressfaktoren
  • diese Technik ersetzt keinen Besuch bei einem Tierheilpraktiker oder Tierarzt, sondern ist vielmehr als Hilfsmittel und ergänzend zu anderen Therapiemaßnahmen zu sehen.

Hilfsmittel:

  • Surrogat - Person - diese dient beim Tier als Übermittler des Muskeltests
Kinesiologie Behandlung Bewegungslehre Naturheilkunde
Lesezeichen: Informationen tierheilkunde, Heilkunde für Tiere  Informationen Behandlungsmethoden, Tiernaturheilkunde  Tierheilkunde wissen Therapeutenliste  tiermedizin veterinärmedizin  Tiernaturheilkunde, Behandlung, Therapiemethoden  Tiere Nutztiere  Therapiemethoden Tiere  Veterinärmedizin  tiermedizin veterinärmedizin
Informationen Tierheilkunde Kinesiologie Bewegungslehre Impressum Tier Therapeuten, Tiertherapeuten, Kinesiologie, Bewegungslehre Datenschutz