alternative tierheilkunde akupuktur tierakupunktur akupunktur tiere
Therapie Tiertherapie akupuktur tierakupunktur akupunktur tiere
Informationen Wissen akupuktur tierakupunktur
akupressur tierakupressur akkupressur akupressieren tier tiere
Akupunktur Tierakupunktur akupunktieren akkupunktur tiere
Aromatherapie, ätherische Öle, Aroma, Aromen, Íl
Bachblüten bachblütentherapie tier haustiere
Blutegel Blutegeltherapie Tiere Nutztiere
Homöopathie Tierhomöopathie Tierhomöopath
Kinesiologie Tier Tiere Therapie
Tierkommunikation Kommunikation mit Tieren
Osteopathie Tierosteopathie Osteopath
Phytotherapie Tiere Pflanzenkunde Therapie
Psychologie Tierpsychologie Tierpsychologe
Ausbildung Studiengänge Seminare alternative Tierheilkunde
Heilpraktiker Shop, Naturheilkunde Zubehör und Therapeuten Bedarf für Mensch und Tier
Kontakt Informationen Email an uns
akupuktur tierakupunktur akupunktur tiere alternative Tierheilkunde

Behandlungen durch Akupunktur - Traditionelle Chin. Medizin (TCM)

alternative Tiermedizin akupuktur tierakupunktur

Primär wirkt Akupunktur über das Zentralnervensystem, welches selbst wiederum auf den Bewegungsapparat,  das Hormonsystem und das Herz-Kreislauf-System wirkt.
Die Wirkung hängt dabei von der Art der Störung und der Wahl der behandelten Punkte ab.
Akupunktur verbessert die Durchblutung, fördert eine Ausschüttung von Endorphinen (natürliche schmerzlindernde Hormone des Körpers), lindert Muskelkrämpfe und kann Nerven sowie das Immunsystem des Körpers stimulieren, um eigene Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Mit Hilfe der Akupunkturtherapie soll die Energie ausgeglichen werden, der Energiefluss im Körper wird korrigiert und dadurch wird zur Heilung beigetragen.

Akupunktur wird mit speziellen, sehr dünnen Nadeln durchgeführt und schmerzt kaum. Gelegentlich tritt ein kurzer Schmerzmoment auf, wenn Nadeln an einer besonders sensiblen Stelle die Haut durchstechen, jedoch entspannen sich Tiere in der Regel, sobald die Nadel sitzt.

Alternativ zur herkömmlichen Akupunktur mit Nadeln kann eine Therapie ebenso mit einem speziellen Laser durchgeführt werden. Ein guter Akupunktur-Laser besteht aus einer Handsonde zum Akupunktieren, einem Steuergerät und hat eventuell noch einen Aufsatz für grossflächige Behandlungen. Einfache Geräte, in Größe eines dicken Stiftes bringen meist keine ausreichende Leistung. Dennoch sind solche Geräte haufig anzutreffen.

Bei extremen oder langanhaltenden Schwächezuständen kann zusätzlich eine Moxibustion angebracht sein. Dabei wird Moxakraut (zu einer Zigarre gerollt) angezündet und über ausgewählte Akupunkturpunkte gehalten. Moxakraut gibt eine bestimmte Wärme ab, welche tief in das Gewebe eindringt und dadurch zusätzlich die Punkte stimuliert.

Informationen alternative Tierheilkunde akupunktur tierakupunktur Impressum Tier Therapeuten Tiertherapeuten akupunktur tierakupunktur Datenschutz